Dreetz I mit Auswärtspunkt

(tf) Kegeln 1. Kreisklasse OPR  SV Stüdenitz I – SV Dreetz I 4361: 4309 (2: 1)

Wenn diese beide Teams aufeinander treffen verspricht es immer Spannung pur. Beide lieferten sich wieder einen gutklassigen fairen Wettkampf. Dabei wollten die schwarz –gelben nach langer „ Durststrecke“ auswärts endlich mal wieder punkten bei den heimstarken Stüdenitzern was am Ende auch nicht unverdient gelang. Im ersten Durchgang neutralisierten sich beide Teams. Bis zum vierten Durchgang wechselte die Führung hin und her, bevor sich dann die Heimmannschaft  den entscheidenden Vorteil erkegelte. Die Entscheidung um den Zusatzpunkt  sollte im letzten Durchgang fallen. 723 Hölzer waren hier die Richtmarke für die Gäste die vom Schlusskegler Klaus Jüling (730) toll gemeistert wurde. Auf einheimischer Seite machte sich  das schmerzliche Fehlen  von Andreas Looß mehr als bemerkbar. Beste Holzsammler ihrer Teams wurden H. Freitag mit starken 735 Holz und auf  Gästeseite T. Foltin mit 731 Holz. Auf Hinblick auf die Kreismeisterschaft spielt dieses Ergebnis den Kyritzern in die „Karten“.

Stüdenitz : Freitag (735), R. Looß ( 716), Nebelin (718), Gottschalk (734), Straßberger (723) Gläske (735)

Dreetz : Foltin (731), N. Schulz (730), Hebekerl (717), Franz (688), S. Schulz ( 713), Jüling (730)